Nachhaltigkeit und der ganze Rest.

19 Dez

Hallo alle Miteinander,

im Rahmen eines Uni-Kurses arbeite ich an einem Projekt mit, dass den Titel:
Zukunftsfähigkeit | Zukunftsperspektiven
… eine studentische Initiative an der Universität Potsdam

trägt. Auf der Internetseite kann man die genauen Ziele des Projektes nachlesen. Wir fertigen einen Essayband an. Jeder Kommilitone füllt ihn jeweils mit einem Essay. Dabei haben wir eine ganze Bandbreite an Themen, von ökologischen Themen wie nachhaltige Ernährung / Recycling über eine nachhaltige Geldwirtschaft / Demographie bis hin zum nachhaltigen Datenschutz. Interessant finde ich auch den Essay zum Thema Aussterben von Sprachen.

Neben einer Problemanalyse wollen wir in unseren Essays Lösungsansätze aufzeigen. Je konkreter desto besser. Was bei Recycling sehr schwer wird und bei der Geldwirtschaft fast unmöglich wird. Wenn die Professoren schon streiten, was soll ein Bachelor-Student noch bewirken. Die Diskussion der Themen hat mir gezeigt, der Einzelne doch etwas bewegen kann. Vielleicht nur ein kleines Sandkorn aber immerhin! Es hat sich aber auch gezeigt, das der Nachhaltigkeit sehr schwammig ist. Es scheint sich ein Modebegriff zu entwickeln, der von PR-Strategen ausgeschlachtet wird und dabei seine eigentliche Bedeutung verliert. Alles und nichts kann nach nachhaltig sein. Ich denke, wir werden dem Leser auf jeden Fall ein paar interessante Gedanken mitgeben. Die hat er sicher schon irgendwo gelesen. Redundanz kann ja nie schaden.

Es war auf jeden Fall interessant sich gemeinsam Gedanken zu machen. Und das Projekt ist der Beleg, dass Mittelmäßigkeit, wir sind ja weder blutige Laien noch erfahrene Experten, etwas konstruktives zustande bringt.

Wir wissen noch nicht wann wir den Essayband als Buch veröffentlichen wollen / können. Ich werde bei Interesse gerne Bescheid geben, ob, wann und wie viel ein Exemplar kosten wird.

Wer wissen will über was ich schreibe kann hier nachschauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: