weitere Hochschulkonferenz, die was genau bringt?

9 Mrz

Hallo alle Miteinander,

ich hatte letzten Mittwoch kurz die Gelegenheit der Brandenburgischen Hochschulkonferenz beizuwohnen. Ziel sei eine gemeinsame Koordination der brandenburger Hochschulen bzgl. der Pressearbeit. Die Geldnot der Hochschulen soll bekannter gemacht werden. Schön, ein bisschen mehr PR in der Sache ist nützlich, zaubert aber auch keine Eurodukaten aus dem Hut. Das Land Brandenburg hat kein Geld. Das wird so bleiben, mit oder ohne PR.

Es ist ja gut, wenn sich die Hochschulrektoren und Studenten darum sorgen, wo das Geld herkommt, Problem wie gesagt, es gibt keines.

Vielleicht habe ich den mega-interessanten Teil verpasst. Was ich so mitbekommen habe, habe ich schon mal gelesen, gehört und erzählt bekommen. Als Stargast konnten wir Günter Verheugen begrüßen. Er war für diese Veranstaltung gut gewählt. Eine mittelmäßige Persönlichkeit für eine mittelmäßige Veranstaltung.

Ich kann den Hochschulrektor schon verstehen, irgendwas muss er machen, das ist er der Uni schuldig. Keine einfache Lage, fast schon ein Dilemma für Ihn. In seiner Haut will ich nicht stecken müssen.

Aber gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Leider.

Links: Resolution der 1. Brandenburgischen Hochschulkonferenz (PDF, 0,5 MB)

Advertisements

Eine Antwort to “weitere Hochschulkonferenz, die was genau bringt?”

  1. tinyentropy März 9, 2012 um 21:52 #

    Hallo!

    Ein bißchen offtopic, aber zum Thema passend, möchte ich auf meinen Artikel hinweisen:
    http://tinyentropy.com/2012/02/29/warum-unser-universitares-bildungssystem-versagt/
    🙂 lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: