Kurzkommentar: der Fall Snowden

7 Jun

Hallo alle Miteinander,

ich habe mich bisher im Fall Snowden zurück gehalten. Was sollte ich da groß kommentieren? Diese Folge Logbuch:Netzpolitik hat mich dann doch etwas wütend gemacht. Den Inhalt der Sendung will ich nicht wiederholen, ich bin einfach zu fassungslos, was unsere Politiker so argumentieren.

Wenn sie wenigstens die Ehrlichkeit besäßen, und sagen würden, sie wollen keine Aufklärung. Warum stellen sie den NSA-Untersuchungsauschuss nicht einfach ein?

Ein bisschen Ehrlichkeit, mehr erwarte ich ja gar nicht.

Advertisements

3 Antworten to “Kurzkommentar: der Fall Snowden”

  1. alphachamber Juni 7, 2014 um 14:23 #

    „…Wenn sie wenigstens die Ehrlichkeit besäßen..“ Ehrlichkeit in Sachen Spionage? Also ehrlich…!!!
    Vielleicht interessiert Sie dazu dieser Beitrag:
    http://liberalerfaschismus.wordpress.com/2014/06/06/das-recht-auf-der-spionage-3/
    Schöne Pfingsten

    • marien86 Juni 7, 2014 um 14:31 #

      danke für die Atwort,

      Sie haben Recht.

      Ebenfalls Schöne Pfingsten

  2. tinyentropy Juni 8, 2014 um 21:32 #

    Hi Marien. Ich kann Dich so gut verstehen. Wahrscheinlich hast Du es schon gesehen, aber ich möchte Dich und Deine Leser noch mal hierauf aufmerksam machen:

    http://www.tinyentropy.com/2013/11/03/souveranitat-kann-man-sich-nicht-einfach-wunschen/

    Es erklärt vieles, was da abläuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: