Mal eben eine Dissertation schreiben…?

5 Jul

Hallo alle Miteinander,

 

das Studium geht dem Ende zu, die Jobsuche läuft gerade an. Mir fällt auf, dass viele Arbeitgeber Menschen mit Doktortitel bevorzugen. Einerseits verständlich für die Arbeitgeber, andererseits schwierig für (angehende) Absolventen wie mich.

Aus der Familie kommt der Ratschlag „schreib doch eine Dissertation„. Gerade, wenn es mit einer Halbtagesstelle an einer Uni verbunden ist. Die Stelle wird von einem Lehrstuhl vergeben, der nicht mein Kernthema bearbeitet. Ich müsste mich einarbeiten, mich zusätzlich motivieren. Kann man sich da durchbeißen? Kann über ein Thema wissenschaftlich arbeiten, was nicht „sein Thema“ ist?

Nicht akademisch geprägte Familienmitglieder argumentieren mir gegenüber, man muss sich halt manchmal durchbeißen. Es schwingt immer ein mangelnder Biss mit, der einen unterstellt wird, wenn man keine Diss schreiben möchte.

Hab ich zu wenig Biss?

Wie viel wert ist ein Master-Abschluss?

Was ist der beste Weg für diese ungewisse Zukunft?

Advertisements

3 Antworten to “Mal eben eine Dissertation schreiben…?”

  1. Wortman Juli 5, 2014 um 22:48 #

    Gegenüber dem alten Dipl Ing ist der neue Master nicht viel wert 😉
    Um eine Diss zu schreiben und damit auch noch Erfolg zu haben, muss man 100% dahinter stehen. Ansonsten sind das verschenkte Jahre.

    Das in vielen Bereichen Doktortitel hoch im Kurs stehen, finde ich persönlich auch sehr übertrieben. In 15 Jahren gibt es dann wohl keine normal Studierte mehr… nur moch Doktoren 😉 Prost Mahlzeit.

    • marien86 Juli 5, 2014 um 22:57 #

      mein Reden. erkläre das mal der Familie.

      Danke für die schnelle Antwort.

      • Wortman Juli 6, 2014 um 06:19 #

        Erkläre es deiner familie so: Wessen Leben ist das? Meines oder eures? Ich entscheide über mein Leben und trage auch die Konsequenzen.

        Anders geht es nicht. Du wirst nie glücklich und/oder zufrieden werden, wenn du nur das machst, was Andere für richtig halten. Man kann drüber nachdenken aber letztendlich trifft man alleine die Entscheidung. Wenn du dir 100% sicher bist, diesen Weg nicht zu gehen, dann geh ich ihn auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: