Dilemmata, überall

30 Aug

Hallo alle Miteinander,

im nahen Osten brennt die Luft! Ob im Irak oder in Syrien (oder Israel). Wir werden überrollt von den Ereignissen, Politiker müssen Entscheidungen treffen. Liefern wir Waffen oder nicht? Wie gehen wir mit dem Iran um? Wie mit Russland, dass noch immer eine wichtige Rolle spielt. Ich frage mich: haben unsere Politiker aus den Fehlern der letzten Jahre gelernt? Haben sie eine Vorstellung davon, wie Lösungen aussehen sollen?

Wie sich unsere Politiker auch entscheiden: bei Krieg und Frieden, kann es da „die richtige Entscheidung“ geben? Man muss gar nicht solche Themen bemühen. Soll am BER weiter gebaut werden oder nicht? Gibt es einen Wendepunkt? Kann man hier überhaupt noch eine Schadensbegrenzung betreiben? Dieses Projekt ist doch schon ein Dilemma. Unsere Politiker sollen ans uns „junge“ Leute und die weitere Zukunft denken. Dabei mach sie Politik im hier und jetzt, die Generation 60+ stellt viele Wähler, sie werfen ihre Interessen in die Wagschale. Sie werden es Niemanden recht machen können.

Ich weiß keine Lösung! Vielleicht muss Politik scheitern. Vielleicht müssen wir als Gesellschaft auf die Schnauze fallen, damit wir aus dem Alltagstrott rausfallen. Vielleicht bin ich auch nur zu idealistisch. Konflikte im nahen Osten waren schon immer schwierig. BER werden sie schon fertig bauen. Irgendeiner wird schon irgendwann meine Rente zahlen, wird meinen Konsum produzieren, wird mir eine schöne Umwelt basteln. Arrangiere ich mich doch mit den Dilemmata, das Leben ist auch schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: